Home







Information Covid 19

Corona-Tabelle

Handlungsempfehlung für Sportvereine

 PUBLISHED BY %S 
 24. OKTOBER 2020

https://www.sportaustria.at/de/schwerpunkte/mitgliederservice/informationen-zum-coronavirus/handlungsempfehlungen-fuer-sportvereine-und-sportstaettenbetreiber/

Allgemeine und sportspezifische Handlungsempfehlungen
(Eckpunkte der neuen Verordnung – Quelle: Sport Austria GmbH)


Bei der Sportausübung ist generell der Mindestabstand von 1 Meter zu halten (Ausnahme: kurzfristige Unterschreitung, Hilfestellung und Sportarten, bei deren sportartspezifischer Ausübung es zu Körperkontakt kommt).
Reduzierung der Höchstgrenzen bei nicht zugewiesenen Sitzplätzen (indoor 6 Personen, outdoor 12 Personen – zur Durchführung notwendige Personen wie 2 Teams bei Mannschaftssportarten oder BetreuerInnen zählen weiterhin nicht dazu).
Maximal 6 Kinder, denen gegenüber teilnehmende Personen Aufsichtspflichten wahrnehmen, sind ausgenommen (Eltern-Kind-Turnen mit 6 Kindern und 6 Erwachsenen somit möglich).
Parallele Gruppen ohne Durchmischung und mit Abstand zueinander sind weiterhin möglich.
Reduzierung der ZuseherInnen bei zugewiesenen Sitzplätzen (indoor 1.000 Personen, outdoor 1.500 Personen – ab 7 Personen indoor und 13 Personen outdoor ist auf jeden Fall ein Präventionskonzept und eine Anzeige bei bzw. ab 250 Personen die Bewilligung der Behörde notwendig).
Mund-Nasen-Schutz ist indoor auch am Sitzplatz zu tragen (außer Sportausübung).
Mund-Nasen-Schutz ist outdoor bei Veranstaltungen permanent zu tragen (außer Sportausübung).
Die Interpretation von Sport Austria solange keine weitere Klarstellung seitens der Ministerien folgt: Speisen und Getränke mit Ausnahme von Wasser dürfen erst ab einer Veranstaltungsdauer von mindestens drei Stunden verabreicht werden, außer der Gastronomiebetrieb ist nicht eigentlicher Teil der Veranstaltung (z.B. Vereinskantine ist unabhängig von Veranstaltungen immer geöffnet – es könnten also auch Gäste vor Ort sein, die nicht an der Veranstaltung teilnehmen).


Interpretation obiger Eckpunkte auf den Stocksport bezogen:
2 Mannschaften mit maximal je 4 Spieler dürfen auf einer Bahn gegeneinander spielen, da sie zur Durchführung der Sportart notwendig sind und weiterhin nicht zu den Höchstgrenzen (indoor 6, outdoor 12) zählen.
Nachdem auch mehrere Gruppen (Gruppe = 2 Mannschaften) parallel möglich sind, ergibt das für den Stocksport (indoor und outdoor) folgende Möglichkeit:
Jede 2. Bahn muss frei bleiben (= Abstand von 3 Meter) und eine Durchmischung ist verboten (= Mannschaften bzw. Spieler dürfen gegeneinander nur auf einer Bahn spielen und nicht auf eine andere Bahn wechseln).






 PUBLISHED BY %S 
 17. OKTOBER 2020

Stand 16.10.2020


  1. Aktuelle Covid 19 Maßnahmenverordnung:

Mit heutigem Datum wurde die Covid 19 Maßnahmenverordnung (vormals Lockerungsverordnung) geändert. Für den Sport ergeben sich daraus folgende wesentlichen Punkte:

 Erleichterungen für Spitzensport

Die mit heute in Kraft getretene neue COVID-19-Maßnahmenverordnung sieht einen eigenen Absatz für Veranstaltungen im Spitzensport vor. In diesem Bereich sind nun indoor bis zu 100 und outdoor bis zu 200 SportlerInnen (exkl. BetreuerInnen, TrainerInnen usw.) möglich. Allerdings wird in jedem Fall ein Präventionskonzept benötigt.

Die neue Verordnung finden Sie hier (konsolidierte Fassung noch nicht verfügbar): https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2020_II_446/BGBLA_2020_II_446.html

Sport Austria erreicht Klarstellung im Sinne des Sports für Aufsichtspersonen und Mannschaftsbewerbe

Wir konnten beim Krisenstab des Gesundheitsministerium die Klarstellung erreichen, dass auch Mannschaftsbewerbe in Einzelsportarten unter jene Regelung fallen, dass die zur Durchführung notwendigen SportlerInnen nicht unter die Personenhöchstgrenze für Veranstaltungen fallen. Nachdem in der neuen Verordnung Erleichterungen für den Spitzensport vorgesehen sind (siehe Punkt oben), betrifft dies v.a. Breitensportveranstaltungen. 

Zudem konnte klargestellt werden, dass von der Personenhöchstgrenze für Veranstaltungen Aufsichtspersonen wie z.B. Eltern zur Wahrnehmung der Aufsicht über minderjährige Kinder ausgenommen und demnach nicht miteinzurechnen sind.

Achtung: regionale Maßnahmen und Regelungen

Für einzelne Regionen oder Bundeslänger können abweichende Regelungen in Bezug auf die bundesweite Verordnung gelten! Mehr Informationen zu regionalen Maßnahmen finder ihr hier: Corona Ampel: https://corona-ampel.gv.at/aktuelle-massnahmen/regionale-zusaetzliche-massnahmen/

Auf unserer Website findet ihr sämtliche FAQ auf die neue Verordnung angepassthttps://www.sportaustria.at/de/schwerpunkte/mitgliederservice/informationen-zum-coronavirus/faq-coronakrise/

  1. NPO Fonds:

Wie bereits von Sportminister Kogler verkündet konnte erreicht werden, dass der NPO Unterstützungsfonds, dessen Betrachtungszeitraum ja mit 30.9.2020 ausgelaufen wäre, verlängert wird. Der technische Prozess der Verlängerung befindet sich gerade in Diskussion. Folgende unverbindliche Vorabinfos kann ich euch schon mal mitteilen:
– Beobachtungszeitraum wird auf alle Fälle bis 31.12.2020 verlängert
– Die Antragstellung wird in Form eines weiteren Antrages
– also Folgeantrages – abgewickelt werden
– Antragstellungen für das 4. Quartal 2020 sollten mit Beginn 2021 möglich sein
–          Im Fördergrundprinzip wird keine großen strukturellen Änderungen             geben







 

Offener Brief LV.PDF






Neues Rundschreiben des LV:➔➔➔RS 43.pdf

neuSituationsdarstellungen

Bei Verwendung von nicht (oder nicht mehr) erlaubtem Sportgerät erfolgt die Disqualifikation der betreffenden Mannschaft:

Sportgeräteliste Stand 01.10.2018

Aufkleber Laufsohlen

Blau Lila Platte IFI

IFI Durchführungsbestimmungen Stand 01.10.2018

IFI Richtlinien Pruefkoffernutzung Stand 01.10.2018

Sammelliste Schiedsrichter Stand 01.10.2018

Wichtiges für Schiedsrichter Stand 01.10.2018

Regelbuch 10 Auflage

Präsentation Prüfkoffer

NEU Schiedsrichter Unterliga Nord

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben